Schal-Brett-Kunst

Das Mit-Mach-Projekt für die Lengericher Gartentage 2016

 

 

 

 

Sie sollen in Gärten, Grünanlagen, vor Schulen und Kindergärten, in Altersheimen, in Firmen, Büros und Stadtverwaltung, in der Innenstadt, vor Supermärkten, in Geschäften, an Hauswänden, in Wohnzimmern oder auf Veranstaltungen stehen: zweieinhalb Meter hohe, bunte Schalbretter, die als Botschafter der Lengericher Gartentage 2016 dienen sollen.

Der Stadtmarketingverein „Offensive“ möchte mit diesem Projekt die Bürgerinnen und Bürger aus Lengerich animieren, sich aktiv an den Gartentagen zu beteiligen. Die Kunst-Schal-Bretter sollen als Werbeträger und als Kunstprojekt die Wahrnehmung und Akzeptanz der Gartentage weiter verbessern. Und sie sind praktischer Weise als bunte und fröhliche Wegweiser für die 2016 stattfindende Veranstaltung gedacht.

Mitmachen kann jeder, egal ob Kinder oder Erwachsene. „Je mehr sich beteiligen, umso besser. Wir möchten ein Wir-Gefühl erzeugen unter dem Motto: Wir schaffen etwas gemeinsam für Lengerich und für die Gartentage“, lautet der Tenor der Organisatoren.

Die Form der Gestaltung der Kunstschalbrettes steht jedem Teilnehmer frei: Bemalen, Bekleben, Bestricken oder einfach im Garten aufstellen… Vom Verkauf jedes Kunstschalbrettes geht je ein Euro an einen wohltätigen Zweck. Der Erwerb eines Kunstschalbrettes kostet acht Euro. Zudem kann jeder, der sich mit dem Kauf eines Schalbrettes an dem Projekt beteiligt, attraktive Preise gewinnen.

Die Lengericher Garten tage finden am 3. Juli 2016 statt. Sie stehen unter dem Motto „Verweilen in schönen Gärten“. Und dabei spielt Gartenkunst eine ganz wichtige Rolle. Dadurch ist auch die Idee des Mit-Mach-Projekts „Schal-Brett-Kunst“ entstanden. Unterstützt wird der Stadtmarketingverein dabei ganz maßgeblich von der Firma Oppermann. Ideengeber war die Landesgartenschau In Papenburg, wo mit einer Spund-Wand-Kunst für die Großveranstaltung geworben wurde.

Für die Gartentage werden natürlich auch wieder heimische Gärten gesucht, die beim Tag der offenen Gärten präsentiert werden sollen. Interessenten können sich bei der Offensive melden.

Flyer

 

 

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.